Fokus der Befragung war hierbei das klassische Executive Search, d.h. Besetzungen von Führungspositionen mit einem Jahreszielgehalt > 120 T€. Studienteilnehmer waren auf Seite der Personalberatungen die erste und zweite Führungsebene, auf Seite der Kunden Geschäftsführer, Vorstände sowie Personalleitungen, insgesamt wurden dabei mehr als 100 Personen befragt.

Die Sichtweise der Personalberatungen

Die Personalberatungen sehen die Internationalität und die Größe der Personalberatung als wichtiges Kriterium für eine erfolgreiche Besetzung. Gleichermaßen sehen sie Executive Search und Recruiting als bedeutsamste Beratungsdienstleistung, wohingegen Transformations- und Organisationsberatung nicht zu den von Kunden gewünschten Dienstleistungen zählt.

In der Kandidatenqualifizierung besitzen kompetenzbasierte, strukturierte Interviews sowie (online) Assessment Center den höchsten Stellenwert, auf Psychologen wird nur selten zurückgegriffen. Geschwindigkeit und Transparenz im Besetzungsprozess sowie Direct Search (Direktansprache der Kandidaten via Telefon) sind aus der Sicht der Personalberatung zentrale Punkte im Besetzungsprozess.

Bei der Person des Personalberaters steht die Branchenkenntnis und eigene Managementerfahrung im Fokus, dies wird als wesentlich wichtiger eingeschätzt als HR-Erfahrung.

Übereinstimmende Einschätzung der Kunden

Die Ergebnisse aus Sicht der Kunden decken sich zu einem Großteil mit den Vorstellungen der Personalberatungen. Die Kunden schätzen neben Internationalität und Größe der Personalberatung auch die regionale Nähe zu ihrem Personalberater.

Interessant ist, dass die Identifikation von Kandidaten über Xing/Linkedin keine besondere Bedeutung besitzt, sondern schlicht und ergreifend vorausgesetzt wird. Differenzierungsfaktor ist hier tatsächlich der Direct Search.

Die Mehrzahl der Kunden setzt bei der Zusammenarbeit auf einen langfristigen Partner für die Besetzung der C-Level Positionen. Bei der Auswahl eines neuen Personalberaters sind insbesondere Empfehlungen aus dem eigenen beruflichen Umfeld wichtig.

Handlungsempfehlung

Die hohe Übereinstimmung in der Einschätzung aus Sicht der Kunden und der Personalberatungen ist erfreulich – es gibt also ein gemeinsames Verständnis, welche Voraussetzungen bestehen müssen, um Besetzungen von Führungskräften erfolgreich umzusetzen.

Für Kunden kann man zusammenfassend empfehlen: suchen Sie eine Personalberatung, die seit mehr als 10 Jahren am Markt ist, deren Personalberater sich in Ihrer Branche auskennen (und zwar aus eigenen Führungspositionen in der Linie, nicht nur aus Beratersicht), die das Handwerkszeug (Direct Search, Schnelligkeit, Transparenz) beherrscht und lassen Sie sich Referenzen und Empfehlungen geben.

Versuchen Sie dabei, hinter die Hochglanz-Marketingbroschüren zu blicken und die Punkte detailliert zu hinterfragen. Dann steht einer erfolgreichen Besetzung Ihrer C-Level-Position nichts mehr im Wege.