Was versteht man unter Cultural Due Diligence?

Was versteht man unter Cultural Due Diligence?

Der Begriff der Cultural-Due-Diligence wird in Zusammenhang mit M&A-Deals als Vergleich und intensive Untersuchung der Unternehmenskulturen verstanden. Dazu werden etwa Führungsstile der Vorgesetzten, die Möglichkeiten zur Personalentwicklung für Mitarbeiter, oder auch die Vergütungssysteme der beiden Transaktionspartner verglichen. Leider wird während der M&A-Aktivitäten der Financial- und Tax-Due-Diligence deutlich mehr Beachtung geschenkt. Dieses Ungleichgewicht ist wahrscheinlich mitverantwortlich für das regelmäßige Scheitern der Post-Merger-Integration (PMI). In der Personalberatung wird der Begriff in ähnlicher Weise verwendet, allerdings zum Abgleich der Unternehmenskultur mit der Persönlichkeit und den Erwartungen der Kandidaten. Wir bei DELTACON verwenden hierzu modernste Diagnostikinstrumente und stellen so in höchstem Maße sicher, dass die Kandidaten unserer Shortlist ideal zur Unternehmenskultur unserer Mandanten passen und somit nachhaltig zum zukünftigen Erfolg des Unternehmens beitragen.

Zurück zur ÜbersichtJetzt Kontakt aufnehmen